Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Pilsen stellt Vrba nicht für Nationalmannschaft frei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Pilsen stellt Vrba nicht für Nationalmannschaft frei

21.10.2013, 17:53 Uhr | dpa

Pilsen stellt Vrba nicht für Nationalmannschaft frei. Pavel Vrba hat in Pilsen noch Vertrag bis Juni 2015.

Pavel Vrba hat in Pilsen noch Vertrag bis Juni 2015. Foto: JuanJo Martin. (Quelle: dpa)

Prag (dpa) - Der Trainer von Viktoria Pilsen, Pavel Vrba, ist offenbar aus dem Spiel um den Posten des tschechischen Fußball-Nationaltrainers. Der westböhmische Verein will den 49-Jährigen nicht freistellen.

"Wir stellen Trainer Vrba weder jetzt noch im Winter oder im Sommer nach der Saison frei", sagte Vereinseigentümer Tomas Paclik nach Angaben des tschechischen Rundfunks. Vrba hat bei Pilsen einen Vertrag bis Juni 2015 unterschrieben.

Damit wolle er die Medienspekulationen beenden, ergänzte Paclik. Über seinen Standpunkt habe er auch Verbandschef Miroslav Pelta in Kenntnis gesetzt, damit dieser mit der Suche nach einem anderen Kandidaten beginnen könne. Michal Bilek war im September wegen des Scheiterns in der WM-Qualifikation als Nationaltrainer zurückgetreten. Viktoria Pilsen ist am Mittwoch in der Champions League beim FC Bayern München zu Gast.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal