Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Italiener De Biasi bleibt albanischer Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Italiener De Biasi bleibt albanischer Nationaltrainer

24.10.2013, 17:35 Uhr | dpa

Italiener De Biasi bleibt albanischer Nationaltrainer. Gianni De Biasi wird weiter die Nationalmannschaft Albaniens trainieren.

Gianni De Biasi wird weiter die Nationalmannschaft Albaniens trainieren. Foto: Armando Babani. (Quelle: dpa)

Tirana (dpa) - Der Italiener Giovanni De Biasi bleibt für zwei weitere Jahre Fußball-Nationaltrainer von Albanien. Wie der Verband des Landes mitteilte, wird der 57-Jährige die Auswahl auf die EM-Qualifikation 2016 vorbereiten.

De Biasi, zuvor Coach in der italienischen Serie A, hatte die Nationalmannschaft 2011 übernommen. Unter seiner Regie hatte Albanien in der Qualifikation für die WM 2014 hinter der direkt qualifizierten Schweiz und Playoff-Teilnehmer Island sowie Slowenien und Norwegen nur Platz fünf belegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Welche Maschine ist schneller? 
Panzer-Rennen: GM-5955 tritt gegen GM-577 an

Russische Journalistin jagt in einem der Kriegsfahrzeuge durchs Gelände. Video


Shopping
Shopping
Stylische T-Shirts für Herren von TOM TAILOR

Shirts in vielen Farben & Designs. Jetzt Lieblingsshirt aus der neuen Kollektion shoppen bei TOM TAILOR. Shopping

Shopping
Riesige Auswahl an trendi- gen Wohnzimmermöbeln

Sofas, Wohnwände, Lampen u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal