Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kapverden wollen Platz in WM-Playoffs einklagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kapverden wollen Platz in WM-Playoffs einklagen

29.10.2013, 14:41 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Die Kapverden gehen beim Internationalen Sportgerichtshof CAS gegen den Ausschluss von den WM-Playoffsspielen durch den Fußball-Weltverband (FIFA) vor. Die Kapverdische Nationalelf hatte die Gruppenpartie in der Afrika-Qualifikation gegen Tunesien ursprünglich mit 2:0 gewonnen.

Die FIFA hatte den Sieg aber nachträglich als 0:3-Niederlage gewertet, weil die Kapverden in Fernando Varela einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt hatten.

So kämpft Tunesien in den WM-Playoffs gegen Kamerun nun um das Ticket für die WM in Brasilien 2014. Das Hinspiel ist bereits absolviert und endete am 13. Oktober 0:0. Das Rückspiel ist für den 17. November in Yaoundé angesetzt.

Der CAS bestätigte in Lausanne, dass der Kapverdische Verband mit der Beschwerde gegen den FIFA-Entscheid den nachträglichen Ausschluss Tunesiens erreichen will. Ein Dringlichkeitsverfahren lehnte das Gericht ab. "Ein reguläres Verfahren ist initiiert, ein Termin steht aber noch nicht fest", teilte der CAS mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal