Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ukrainischer Club Arsenal Kiew steigt vorzeitig aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ukrainischer Club Arsenal Kiew steigt vorzeitig aus

30.10.2013, 12:54 Uhr | dpa

Kiew (dpa) - Der ukrainische Fußball-Erstligist Arsenal Kiew hat mitten in der Saison den Spielbetrieb eingestellt und Insolvenz angemeldet.

"Leider haben sich weder Sponsoren noch Geldgeber gefunden", sagte Geschäftsführer Viktor Golowko. Die bislang 13 Ergebnisse des aktuellen Tabellen-14. werden annulliert, die Gegner erhalten je drei Punkte.

Arsenal stand stets im Schatten des Lokalrivalen und Rekordmeisters Dynamo und galt als einziger Club mit einer linken Fanszene in der Ex-Sowjetrepublik. Bereits vor der Saison hatte der Verein Kriwbass wegen Zahlungsunfähigkeit auf eine Erstliga-Teilnahme verzichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Entdecken Sie aktuelle Modelle der Trendmarke Tamaris
jetzt bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018