Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Juve legt Einspruch gegen Millionenzahlung für Mutu ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Juve legt Einspruch gegen Millionenzahlung für Mutu ein

01.11.2013, 16:22 Uhr | dpa

Juve legt Einspruch gegen Millionenzahlung für Mutu ein. Adrian Mutu (l) spielte von 2005 bis 2006 für Juventus Turin.

Adrian Mutu (l) spielte von 2005 bis 2006 für Juventus Turin. Foto: Antonio Scalise. (Quelle: dpa)

Lausanne (dpa) - Die beiden italienischen Fußball-Erstligisten Juventus Turin und AS Livorno haben Einspruch gegen die Millionen- Entschädigungszahlung für ihren Ex-Spieler Adrian Mutu an den FC Chelsea eingelegt.

Es seien Beschwerden der Clubs zur Entscheidung der Schlichtungskammer des Weltverbands FIFA eingegangen, teilte der Internationale Sportgerichtshof CAS mit. Die Kammer hatte Mitte Oktober entschieden, dass die Vereine und Mutu eine Entschädigung von 21,5 Millionen Euro an seinen Ex-Club Chelsea zahlen müssen.

Hintergrund ist der Wechsel Mutus nach Italien im Jahr 2004. Der Rumäne war zuvor positiv auf Kokain getestet und für sieben Monate gesperrt worden. Chelsea entließ den Torjäger daraufhin, Mutu wechselte nach Ablauf seiner Sperre über den AC Livorno ablösefrei nach Turin. Später verkaufte der Club ihn für mehrere Millionen Euro an den AC Florenz. Chelsea hatte wegen Vertragsbruchs eine Entschädigung verlangt.

2009 war der rumänische Nationalstürmer zu einer Rekord-Strafe von 17,2 Millionen Euro an seinen Ex-Verein verurteilt worden. Dagegen hatte der heute 34-Jährige Berufung beim CAS eingelegt. Nach dem Einspruch muss der Fall nun erneut verhandelt werden, Termine für die Anhörung gab es zunächst noch nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal