Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Este wegen Drogenhandels zu Haftstrafe verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Este wegen Drogenhandels zu Haftstrafe verurteilt

05.11.2013, 16:48 Uhr | dpa

Tallinn/Riga (dpa) - Der 20-malige estnische Fußball- Nationalspieler Oliver Konsa ist wegen Drogenhandels zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden, davon drei Jahre auf Bewährung.

Der suspendierte Stürmer des Erstliga-Klubs JK Nõmme Kalju hatte im Strafprozess zuvor ein Schuldeingeständnis abgelegt, berichtete die Agentur BNS unter Berufung auf ein Gericht in Tallinn. Unter Anrechnung der Untersuchungshaft muss Konsa noch etwas mehr zwei Monate der Strafe absitzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal