Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Este wegen Drogenhandels zu Haftstrafe verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Este wegen Drogenhandels zu Haftstrafe verurteilt

05.11.2013, 16:48 Uhr | dpa

Tallinn/Riga (dpa) - Der 20-malige estnische Fußball- Nationalspieler Oliver Konsa ist wegen Drogenhandels zu vier Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden, davon drei Jahre auf Bewährung.

Der suspendierte Stürmer des Erstliga-Klubs JK Nõmme Kalju hatte im Strafprozess zuvor ein Schuldeingeständnis abgelegt, berichtete die Agentur BNS unter Berufung auf ein Gericht in Tallinn. Unter Anrechnung der Untersuchungshaft muss Konsa noch etwas mehr zwei Monate der Strafe absitzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video


Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal