Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fulhams Riether für drei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fulhams Riether für drei Spiele gesperrt

06.11.2013, 17:53 Uhr | dpa

Fulhams Riether für drei Spiele gesperrt. Sascha Riether ist einem Gegenspieler auf den Knöchel getreten.

Sascha Riether ist einem Gegenspieler auf den Knöchel getreten. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Fulham-Profi Sascha Riether ist vom englischen Fußballverband FA wegen einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt worden.

Videobilder hatten zuvor gezeigt, dass der ehemalige Bundesliga-Spieler in der Premier-League-Partie gegen Manchester United seinen am Boden liegenden Gegenspieler Adnan Januzaj getreten hatte. Den Schiedsrichtern war das Vergehen entgangen. Daher schritt die FA nachträglich ein. Riether hatte die Anklage akzeptiert. Die Sperre wird sofort wirksam. Riether wird dem FC Fulham daher in den Ligaspielen gegen Liverpool, Swansea und den Londoner Stadtrivalen West Ham fehlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal