Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Französischer Juniorennationalspieler lange gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Französischer Juniorennationalspieler lange gesperrt

08.11.2013, 12:27 Uhr | dpa

Französischer Juniorennationalspieler lange gesperrt. Kurt Zouma (vorn) wurde für zehn Spiele gesperrt.

Kurt Zouma (vorn) wurde für zehn Spiele gesperrt. Foto: Tolga Bozoglu. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) — Junioren-Nationalspieler Kurt Zouma muss in der französischen Fußball-Meisterschaft zehn Partien aussetzen.

Die Disziplinar-Kommission der Ligue 1 verhängte die Strafe gegen den Profi von AS Saint Etienne nach einer "gefährlichen" Attacke gegen Thomas Guerbert vom FC Sochaux. Der Stürmer hatte bei Zoumas Grätsche einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten. Zouma hatte daraufhin am vergangenen Samstag die Rote Karte gesehen. Die Partie war 0:0 ausgegangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017