Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Marseille beendet Durststrecke in französischer Liga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Marseille beendet Durststrecke in französischer Liga

11.11.2013, 08:02 Uhr | dpa

Marseille beendet Durststrecke in französischer Liga. Andre-Pierre Gignac (l) sorgte für den Sieg und wird von Mitspieler Lucas Mendes umarmt.

Andre-Pierre Gignac (l) sorgte für den Sieg und wird von Mitspieler Lucas Mendes umarmt. Foto: Sebastien Nogier. (Quelle: dpa)

Marseille (dpa) - Borussia Dortmunds Champions-League-Kontrahent Olympique Marseille hat seine Negativserie in der französischen Fußball-Liga gestoppt. Durch ein spätes Elfmetertor von Andre-Pierre Gignac kam Olympique mit dem 2:1 gegen den FC Sochaux zum ersten Erfolg nach sieben sieglosen Spielen.

In der Ligue 1 verbesserte sich Marseille nach dem 13. Spieltag auf Platz fünf. Olympique war damit die einzige Mannschaft der Dortmunder Champions-League-Gruppe, die am Wochenende in der heimischen Liga erfolgreich war. Dortmund verlor beim VfL Wolfsburg mit 1:2, Spitzenreiter FC Arsenal verlor in der englischen Liga gegen Manchester United mit 0:1 und der SSC Neapel musste sich im italienischen Top-Duell Juventus Turin mit 0:3 geschlagen geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017