Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FIFA berät Sicherheitslage in Kairo vor WM-Playoffspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA berät Sicherheitslage in Kairo vor WM-Playoffspiel

11.11.2013, 09:13 Uhr | dpa

FIFA berät Sicherheitslage in Kairo vor WM-Playoffspiel. In Kairo sind Proteste auf der Tagesordnung.

In Kairo sind Proteste auf der Tagesordnung. Foto: Khaled Elfiqi. (Quelle: dpa)

Lomé (dpa) - Die angespannte Sicherheitslage in Kairo beschäftigt vor dem Playoff-Rückspiel in der WM-Qualifikation zwischen Ägypten und Ghana den Fußball-Weltverband. FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke trifft sich deshalb in Togo mit Ghanas Sportminister.

Der nationale Fußballverband Ghanas erhielt bereits Sicherheitsgarantien für die Partie am 19. November. Das Team um den Schalker Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng soll permanent von Polizeikräften beschützt werden. Das Hinspiel hatte Ghana mit 6:1 gewonnen und sich eine sehr gute Ausgangslage für die Sicherung des WM-Tickets geschaffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal