Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Valcke schließt WM 2022 im Frühjahr aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Valcke schließt WM 2022 im Frühjahr aus

13.11.2013, 16:00 Uhr | dpa

Valcke schließt WM 2022 im Frühjahr aus. Jerome Valcke schließt eine WM 2022 im Frühjahr aus.

Jerome Valcke schließt eine WM 2022 im Frühjahr aus. Foto: Marcelo Sayao. (Quelle: dpa)

Zürich (dpa) - FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke hat eine Verlegung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar in den Frühling ausgeschlossen.

"Lasst uns damit keine Zeit verschwenden. April und Mai sind wegen der Temperaturen keine Option", teilte Valcke in einer Erklärung an die Nachrichtenagentur AP mit. Der Franzose leitet im Fußball-Weltverband die Arbeitsgruppe, die Vorschläge für den günstigsten Zeitpunkt der WM in neun Jahren ermitteln soll.

Während FIFA-Präsident Joseph Blatter eine Endrunde im November favorisiert, hatte sich Karl-Heinz Rummenigge als Präsident der europäischen Clubvereinigung für ein Turnier im Frühjahr ausgesprochen. Mit Blick auf eine FIFA-Untersuchung der klimatischen Verhältnisse in Katar sagte Valcke nun, die Klimastudien für April und Mai seien denen von Juni und Juli ähnlich. "Die beste Möglichkeit besteht zwischen Mitte November und Mitte Januar."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal