Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FIFA bestraft England und Polen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA bestraft England und Polen

13.11.2013, 19:25 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat den polnischen und englischen Verband wegen Zuschauer-Verstößen bestraft.

Polen muss 30 000 Franken (rund 24 000 Euro) zahlen, nachdem polnische Anhänger am 15. Oktober beim 0:2 gegen England in der WM-Qualifikation Pyrotechnik gezündet hatten und ein Fan auf das Spielfeld gerannt war.

Weil der englische Verband FA die Vorfälle im Wembley Stadion nicht verhindert und damit nicht ausreichend für Sicherheit gesorgt hatte, wurde er mit einer Strafe von 10 000 Franken (rund 8000 Euro) belegt. England qualifizierte sich als Sieger der europäischen WM-Qualifikationsgruppe H für die Endrunde im nächsten Jahr. Polen verpasste das Ticket für Brasilien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal