Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Belgien unterlag Kolumbien im WM-Test mit 0:2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Belgien unterlag Kolumbien im WM-Test mit 0:2

14.11.2013, 23:05 Uhr | dpa

Belgien unterlag Kolumbien im WM-Test mit 0:2. Der Kolumbianer Falcao (l) kann sich gegen den belgischen Keeper Simon Mignolet durchsetzen.

Der Kolumbianer Falcao (l) kann sich gegen den belgischen Keeper Simon Mignolet durchsetzen. Foto: Thierry Roge. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Belgiens Fußball-Nationalmannschaft hat nach der beeindruckenden WM-Qualifikation einen Dämpfer erhalten. Das Team von Trainer Marc Wilmots unterlag Kolumbien bei einem Freundschaftsspiel in Brüssel mit 0:2 (0:0).

Stürmerstar Radamel Falcao vom AS Monaco brachte die Südamerikaner in der 51. Minute in Führung. Victor Ibarbo (66.) vom italienischen Erstligisten Cagliari Calcio besiegelte im König-Baudouin-Stadion den Sieg der Gäste. Die Kolumbianer hatten sich zuvor nach 16 Jahren wieder für eine Weltmeisterschaft qualifiziert. Die Belgier sind in Brasilien 2014 erstmals nach zwölf Jahren wieder bei einer WM dabei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal