Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Klinsmanns US-Team nur 0:0 in Schottland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Klinsmanns US-Team nur 0:0 in Schottland

15.11.2013, 23:24 Uhr | dpa

Klinsmanns US-Team nur 0:0 in Schottland. Der Schotte Barry Bannan (l) im Duell mit dem US-Spieler DeMarcus Beasley.

Der Schotte Barry Bannan (l) im Duell mit dem US-Spieler DeMarcus Beasley. Foto: Brian Stewart. (Quelle: dpa)

Glasgow (dpa) - Die amerikanische Fußball-Nationalmannschaft von Trainer Jürgen Klinsmann hat sich in Glasgow von Gastgeber Schottland mit einem 0:0 getrennt.

Beim WM-Teilnehmer aus den USA wurde Schalkes Jermaine Jones in dem Testspiel nach einer guten Stunde ausgewechselt. Es war das vierte Remis in diesem Jahr bei 16 Siegen und zwei Niederlagen. "Wir haben uns ihrem Tempo angepasst und das ist nicht gut für uns", hatte Klinsmann bereits in der Halbzeitpause moniert. Am kommenden Dienstag bestreitet das US-Team in Wien gegen Österreich ein weiteres Testspiel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal