Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FIFA-Schiri Meyer leitet sein letztes Länderspiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA-Schiri Meyer leitet sein letztes Länderspiel

18.11.2013, 14:58 Uhr | dpa

FIFA-Schiri Meyer leitet sein letztes Länderspiel. Florian Meyer ist seit 2002 FIFA-Schiedsrichter.

Florian Meyer ist seit 2002 FIFA-Schiedsrichter. Foto: Carmen Jaspersen. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - FIFA-Schiedsrichter Florian Meyer pfeift am Dienstag sein letztes Länderspiel. Nach dem Testspiel zwischen den Niederlanden und Kolumbien zwei Tage vor seinem 45. Geburtstag ist für den Niedersachsen Schluss.

Die Altersgrenze des Fußball-Weltverbands für ihre Schiedsrichter liegt bei 45 Jahren. In der Bundesliga ist für die Unparteiischen erst mit 47 Jahren Schluss. Meyer ist seit 2002 FIFA-Schiedsrichter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal