Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Belgien verliert Testspiel gegen Japan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Belgien verliert Testspiel gegen Japan

19.11.2013, 23:28 Uhr | dpa

Belgien verliert Testspiel gegen Japan. Der Belgier Romelu Lukaku wird gleich von zwei Japanern attackiert.

Der Belgier Romelu Lukaku wird gleich von zwei Japanern attackiert. Foto: Julien Warnand. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Belgien hat ein Testspiel gegen Japan mit 2:3 verloren.

In dem Duell zweier WM-Teilnehmer in Brüssel gingen die Hausherren durch Kevin Mirallas (16.) in Führung. Doch dann trafen Yoichiro Kakitani (37.), Keisuke Honda (53.) und der Mainzer Shinji Okazaki (63.) für die Gäste. Toby Alderweireld (79.) war danach für die Schützlinge von Trainer Marc Wilmots erfolgreich.

In der WM-Qualifikation hatten die Belgier noch begeisternd aufgespielt. Nun kassierten sie die zweite Niederlage am Stück. Vor vier Tagen erst hatten die "Roten Teufel" gegen Kolumbien verloren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal