Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Belgiens Trainer Wilmots: Spielpraxis ein WM-Kriterium

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Belgiens Trainer Wilmots: Spielpraxis ein WM-Kriterium

20.11.2013, 16:15 Uhr | dpa

Belgiens Trainer Wilmots: Spielpraxis ein WM-Kriterium. Marc Wilmots erwartet von seinen belgischen Profis Spielpraxis in den Clubs.

Marc Wilmots erwartet von seinen belgischen Profis Spielpraxis in den Clubs. Foto: Friso Gentsch. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Belgiens Fußball-Nationaltrainer Marc Wilmots setzt seine Mannschaft unter Druck: Wer nicht regelmäßig für seinen Heimatverein spielt, muss um die Teilnahme an der Weltmeisterschaft nächsten Sommer in Brasilien bangen. Die fehlende Spielpraxis sei ein Problem, sagte Wilmots.

Nach einer beeindruckenden WM-Qualifikation haben die Belgier zwei Testspiele gegen Japan und Kolumbien innerhalb einer Woche verloren. Der Ex-Bremer Kevin de Bruyne hatte zuletzt beim FC Chelsea nur noch auf der Bank gesessen und sich in der belgischen Nationalmannschaft nicht in Topform gezeigt. Zuletzt hatte es immer wieder Transfergerüchte um de Bruyne gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal