Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ex-Bundesliga-Coach Gerets berichtet von Gehirnblutung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ex-Bundesliga-Coach Gerets berichtet von Gehirnblutung

26.11.2013, 16:07 Uhr | dpa

Ex-Bundesliga-Coach Gerets berichtet von Gehirnblutung. Der Belgier Eric Gerets überstand nach eigenen Angaben eine kleine Gehirnblutung.

Der Belgier Eric Gerets überstand nach eigenen Angaben eine kleine Gehirnblutung. Foto: Karim Selmaoui. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Trainer Erik Gerets hat nach eigenen Angaben eine kleine Gehirnblutung überstanden. Der früher in Kaiserslautern und Wolfsburg tätige Gerets, derzeit Coach des Clubs Lekhwiya in Katar, berichtete davon in einer Sendung des flämischen Fernsehens.

"Ich bin eines Morgens aufgewacht und habe mich gefragt, was mit meinem rechten Bein passiert ist", sagte Gerets, ohne Einzelheiten zu nennen. Er habe sich an den Mannschaftsarzt gewandt, der sofort einen Krankenwagen gerufen habe. Der 59-Jährige unterstrich: "Das hat mich gelehrt, jeden Tag vom Leben zu profitieren. Die Dinge können sehr schnell zu Ende sein."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video


Shopping
Shopping
Angesagte Markenschuhe für die kalte Jahreszeit

Warme Damenschuhe: Stiefel, Stiefeletten und vieles mehr von Topmarken. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal