Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Verletzter Gomez zuversichtlich für Comeback

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Verletzter Gomez zuversichtlich für Comeback

28.11.2013, 16:37 Uhr | dpa

Verletzter Gomez zuversichtlich für Comeback. Mario Gomez (M.

Mario Gomez (M.) will bald sein Comeback feiern. Foto: Maurizio degl'Innocenti. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mario Gomez ist optimistisch, in naher Zukunft sein Comeback geben zu können. "Ich bin zuversichtlich, dass ich schon bald wieder bei der Mannschaft sein werde", schrieb der 28-Jährige auf seiner Facebook-Seite.

Seine Verletzung am Innenband sei vollständig ausgeheilt, es habe sich jedoch eine Sehne im Knie leicht entzündet, erklärte der Stürmer des italienischen Erstligisten AC Florenz. "Daher muss ich mich jetzt noch ein wenig gedulden."

Ihm sei es wichtig zu betonen, dass während seiner Reha weder im medizinischen noch im sportlichen Bereich Fehler gemacht worden seien, so Gomez weiter. "Weil ich so schnell wie möglich wieder auf den Platz zurückkehren und meinem Team helfen wollte, habe ich das Ziehen in der Sehne wahrscheinlich zu lange ignoriert." Derzeit absolviere er seine Reha in München, schrieb Gomez, der sich bei den Fans, seinem Verein und den Ärzten für die Unterstützung bedankte.

Fans und Medien in Italien hoffen schon seit Wochen auf ein Comeback des Nationalstürmers, der im Sommer vom FC Bayern München nach Florenz gewechselt war. Mitte September hatte Gomez im Ligaspiel gegen Cagliari einen Innenbandteilriss im Knie erlitten, damals war eine Pause von sechs bis sieben Wochen prognostiziert worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal