Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

WM 2014 Auslosung: So werden die WM-Gruppen ermittelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 Auslosung  

Der Modus: So werden die WM-Gruppen ermittelt

29.11.2013, 13:48 Uhr | dpa

WM 2014 Auslosung: So werden die WM-Gruppen ermittelt. Auch Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wird in Costa do Sauípe die WM-Lose ziehen.

Auch Deutschlands Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wird in Costa do Sauípe die WM-Lose ziehen. Foto: Kevin Kurek. (Quelle: dpa)

Costa do Sauípe (dpa) - Das Organisationskomitee der WM 2014 bestimmt das genaue Prozedere für die Auslosung der Vorrundengruppen am 6. Dezember erst auf seiner Sitzung drei Tage zuvor in Costa do Sauípe.

Fest steht aber bereits, dass Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Uruguay, Spanien, Deutschland, Belgien und die Schweiz als Top-Teams der FIFA-Weltrangliste vom 17. Oktober im Lostopf 1 der sogenannten gesetzten Teams sein werden.

Drei weitere Lostöpfe à acht Mannschaften werden nach sportlichen und regionalen Kriterien gebildet, teilte die FIFA mit. Letztlich werden aber vor allem die Teams gleicher Konföderationen in den gleichen Töpfen sein - unabhängig sportlicher Meriten - da nur maximal zwei Teams aus Europa und nur je ein Team pro Fußball-Kontinent in jeder Gruppe sein dürfen.

Also wird es wohl einen Europa-Topf, einen Topf Asien + Nord- und Mittelamerika und einen Topf mit den fünf Vertretern Afrikas sowie den verbliebenen zwei Südamerikanern und dem in der Weltrangliste am schlechtesten platzierten Europäer (Frankreich) geben.

Gelost wird dann so, dass aus dem Europa- und dem Asien/Amerika-Topf je ein Team einem Gruppenkopf zugelost werden kann. Einschränkungen gibt es nur beim Topf mit den Afrikanern. Diese können zwar jeder Mannschaft aus dem Topf der Gesetzten zugelost werden, die Südamerika-Teams müssen aber in eine Gruppe mit einem Europäer gelost werden. Der letzte Europäer muss einen südamerikanischen Gruppenkopf bekommen, um drei Teams aus Europa in einer Gruppe zu vermeiden.

Die voraussichtlichen Lostöpfe:

Gesetzte Teams: Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Uruguay, Spanien, Deutschland, Schweiz, Belgien

Topf Europa: Bosnien-Herzegowina, England, Griechenland, Kroatien, Italien, Niederlande, Portugal, Russland,

Topf Asien + Nord- und Mittelamerika: Australien, Japan, Iran, Südkorea, Costa Rica, Honduras, Mexiko, USA

Topf Afrika, Südamerika und 1 Europäer: Algerien, Elfenbeinküste, Ghana, Kamerun, Nigeria, Chile, Ecuador, Frankreich

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal