Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Messi zur Reha in Argentinien eingetroffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Messi zur Reha in Argentinien eingetroffen

30.11.2013, 16:49 Uhr | dpa

Messi zur Reha in Argentinien eingetroffen. Lionel Messi kuriert eine Muskelblessur im linken Oberschenkel aus.

Lionel Messi kuriert eine Muskelblessur im linken Oberschenkel aus. Foto: Albert Olive. (Quelle: dpa)

Buenos Aires (dpa) - Barcelonas verletzter Stürmerstar Lionel Messi ist zur medizinischen Behandlung in seine Heimat Argentinien gereist. "Wir sind in Argentinien. Die Genesung geht weiter", schrieb der Kapitän der argentinischen Fußball-Nationalmannschaft beim sozialen Netzwerk Instagram.

Messi hatte sich am 10. November eine Muskelblessur im linken Oberschenkel zugezogen. Damals hieß es, der Torjäger werde etwa sechs bis acht Wochen ausfallen. Am Montag wird Messi im Trainingszentrum des argentinischen Fußballverbandes mit der Physiotherapie beginnen, dies berichtete die Nachrichtenagentur Télam. Messi hoffe, am 5. Januar beim Spiel gegen Elche in der spanischen Primera División wieder auf dem Platz stehen zu können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Anzeige
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017