Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Platini: Weltfußballer-Wahl war noch nie so schwierig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Platini: Weltfußballer-Wahl war noch nie so schwierig

03.12.2013, 15:59 Uhr | dpa

Platini: Weltfußballer-Wahl war noch nie so schwierig. UEFA-Präsident Michel Platini macht es sich mit der Weltfußballer-Wahl nicht leicht.

UEFA-Präsident Michel Platini macht es sich mit der Weltfußballer-Wahl nicht leicht. Foto: Abir Sultan. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Die Auswahl des Weltfußballers des Jahres findet UEFA-Präsident Michel Platini in diesem Jahr besonders schwer.

Die Wahl mit den Favoriten Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Franck Ribéry sei "die schwierigste in der Geschichte der Trophäe", sagte der 58-Jährige der spanischen Sportzeitung As.

Der Franzose Platini hat selbst dreimal als Europas Fußballer des Jahres den Ballon d'Or gewonnen, der inzwischen an den Weltfußballer geht. Verliehen wird die Auszeichnung am 13. Januar in Zürich. Die fünf Final-Kandidaten gibt die FIFA am 9. Dezember bekannt. In den vergangenen drei Jahren gewann jeweils Lionel Messi vom FC Barcelona den Titel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal