Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FIFA-Präsident Blatter: WM-Eröffnung in São Paulo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FIFA-Präsident Blatter: WM-Eröffnung in São Paulo

03.12.2013, 17:39 Uhr | dpa

FIFA-Präsident Blatter: WM-Eröffnung in São Paulo. Joseph Blatter hält an São Paulo als Ort für die WM-Eröffnung fest.

Joseph Blatter hält an São Paulo als Ort für die WM-Eröffnung fest. Foto: Marcus Brandt. (Quelle: dpa)

Costa do Sauípe (dpa) - Das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 soll trotz des Unfalls in der vergangenen Woche wie geplant in São Paulo ausgetragen werden.

"Das Stadion sollte trotzdem fertig werden. Hier geht es immer auch um Vertrauen", sagte FIFA-Präsident Joseph Blatter im brasilianischen Costa do Sauípe. Dort werden an diesem Freitag die Gruppen für die Weltmeisterschaft 2014 ausgelost.

Der Zeitplan für die Fertigstellung des Stadions könnte eingehalten werden, erklärte der stellvertretende Sportminister Luis Fernandes. Zuletzt war über eine Verlegung des Eröffnungsspiels spekuliert worden. Der Weltverband und die lokalen Organisatoren erwarten in den kommenden Tagen den offiziellen Untersuchungsbericht zu dem Unglück mit zwei Toten am vergangenen Mittwoch.

"Wir befinden uns nicht in einer Krisensituation und suchen nicht nach Alternativen. Wir wissen, dass das Eröffnungsspiel auf jeden Fall in São Paulo stattfinden wird", sagte FIFA-Generalsekretär Jérome Valcke. Die ursprüngliche Frist zum Ende des Jahres könne zwar voraussichtlich nicht eingehalten werden. "Aber es wird rechtzeitig fertig", betonte Valcke.

Auch bei den WM-Arenen in Cuiabá und Curitiba gebe es noch Probleme beim Stadionbau. "Hier kann der ursprüngliche Termin nicht eingehalten werden. Es wird eher Februar als Dezember", sagte Valcke.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal