Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

WM-Titel in Brasilien bringt 25,6 Millionen Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

WM-Titel in Brasilien bringt 25,6 Millionen Euro

05.12.2013, 17:52 Uhr | dpa

Costa do Sauípe (dpa) - Der Gewinner der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien bekommt von der FIFA ein Rekord-Preisgeld von 35 Millionen US-Dollar (25,6 Mio. Euro), gab der Weltverband nach der Sitzung seines Exekutivkomitees in Costa do Sauípe bekannt.

Der zweite Finalist erhält 25 Millionen Dollar. Insgesamt schüttet die FIFA mit rund 576 Millionen Dollar (422 Mio. Euro) die höchste Summe der WM-Geschichte aus - in Südafrika waren es 2010 noch 420 Millionen Dollar.

Die 16 Teams, die nach der Vorrunde nach Hause reisen müssen, bekommen eine Garantiesumme von 8 Millionen Dollar. Das Achtelfinale ist knapp 9 Mio. Dollar wert, der Einzug ins Viertelfinale beim Turnier vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 bringt 14 Mio. Dollar.

Die Vereine, die Spieler zur WM abstellen, bekommen insgesamt rund 70 Millionen Dollar Entschädigung für Versicherungskosten und Aufwendungen. Das Geld wird über die nationalen Verbände verteilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal