Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Chelsea-Pleite trotz Schürrle-Doppelpack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

United weiter in der Krise  

Chelsea-Pleite trotz Schürrle-Doppelpack

07.12.2013, 18:13 Uhr | dpa

Chelsea-Pleite trotz Schürrle-Doppelpack. Duell der Ex-Bundesliga-Profis: Chelseas André Schürrle (li.) gegen Marko Arnautovic. (Quelle: imago/Sportimage)

Duell der Ex-Bundesliga-Profis: Chelseas André Schürrle (li.) gegen Marko Arnautovic. (Quelle: Sportimage/imago)

Trotz des ersten Doppelpacks von André Schürrle in der Premier League hat der FC Chelsea im Titelkampf überraschend Federn lassen müssen. Der deutsche Nationalspieler überragte zwar im Auswärtsspiel bei Stoke City - die Blues (30 Punkte) unterlagen am 15. Spieltag jedoch mit 2:3 (1:1), verloren den zweiten Rang und verpassten es, den FC Arsenal (34) vor dessen Sonntagsspiel gegen den FC Everton unter Druck zu setzen.

Große Distanzen 
Matthäus: "Es wird für alle Nationen schwierig"

Der Rekord-Nationalspieler warnt vor den Reise-Strapazen in Brasilien. Video

Nach seinen beiden Treffern in der 9. und 53. Minute verhinderte nur die Latte einen Dreierpack des Ex-Leverkuseners Schürrle, der nun drei Saisontore auf dem Konto hat. Bei Stoke, das ohne den verletzten Ex-Nationalspieler Robert Huth antrat, sorgten Peter Crouch (42.), Stephen Ireland (49.) und Oussama Assaidi (90.) für den überraschenden Sieg.

United und City patzen

Überraschend patzte auch Manchester City (29). Die Citizens kamen beim FC Southampton nur zu einem 1:1 (1:1) und mussten ebenso wie Chelsea den FC Liverpool (30) vorbeiziehen lassen, der sich beim 4:1 (1:0) gegen West Ham United keine Blöße gab.

Der kriselnde Meister Manchester United kassierte derweil den nächsten herben Rückschlag. Die Mannschaft von Teammanager David Moyes unterlag Newcastle United mit 0:1 (0:0) und droht den Anschluss an die internationalen Plätze zu verlieren. Yohan Cabaye (61.) versetzte den Red Devils, die bereits seit vier Liga-Spielen sieglos sind, den K.o..

Der FC Arsenal mit den drei deutschen Nationalspielern Mesut Özil, Per Mertesacker und Lukas Podolski spielt erst am Sonntag gegen Everton.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige

Shopping
Vernetzung
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal