Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Paranaense muss für 12 Heimspiele in fremdes Stadion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Paranaense muss für 12 Heimspiele in fremdes Stadion

13.12.2013, 22:02 Uhr | dpa

Sao Paulo (dpa) - Der brasilianische Fußball-Erstligist Atletico Paranaense muss in der kommenden Saison zwölf Heimspiele auf neutralem Platz austragen. Das entschied der brasilianische Sportgerichtshof.

Grund für das Urteil waren die massiven Krawalle am vergangenen Sonntag bei der Begegnung zwischen Atletico Paranaense und Vasco da Gama. Fangruppen beider Mannschaften hatten sich am letzten Spieltag der brasilianischen Meisterschaft schwere Prügeleien auf den Rängen geliefert. Das Spiel musste für mehr als eine Stunde unterbrochen werden. Es gab vier Verletzte.

Auch Vasco da Gama, das durch das 1:5 bei Atletico abstieg, muss im kommenden Jahr acht Heimpartien außerhalb seines Stadions bestreiten. Beide Mannschaften müssen die Hälfte dieser Spiele vor leeren Rängen austragen. Außerdem wurde Paranaense mit einer Geldstrafe von umgerechnet rund 36 500 Euro belegt, Vasco muss etwa 25 500 Euro zahlen. Die Vereine wollen Einspruch gegen die Urteile einlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal