Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Razzia bei Gennaro Gattuso: Manipulationsverdacht schockiert Italien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Razzia bei Gennaro Gattuso: Manipulationsverdacht schockiert Italien

17.12.2013, 17:27 Uhr | dpa

Razzia bei Gennaro Gattuso: Manipulationsverdacht schockiert Italien. Gennaro Gattuso steht unter Verdacht in den italienischen Manipulationsskandal verwickelt gewesen zu sein.

Gennaro Gattuso steht unter Verdacht in den italienischen Manipulationsskandal verwickelt gewesen zu sein. Foto: Olivier Maire. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Neue Enthüllungen zu manipulierten Spielen in der Serie A haben den italienischen Fußball erschüttert. Bis zu 30 Partien in der höchsten Spielklasse aus den vergangenen Jahren stehen unter Manipulationsverdacht, auch Weltmeister Gennaro Gattuso soll in den Skandal verwickelt sein.

Das haben neue Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Cremona ergeben, die am Dienstag präsentiert wurden. Zuvor hatte es in der Nacht Razzien in insgesamt 16 Häusern in Norditalien gegeben, betroffen waren Medienberichten zufolge auch die Wohnungen der Ex-Profis Gattuso und Cristian Brocchi.

Insgesamt richten sich die Ermittlungen gegen etwa 20 Verdächtige, darunter auch mehrere ehemalige und noch aktive Spieler. Vier Männer wurden festgenommen, sie sollen zwischen Wett-Betrügern und Spielern vermittelt haben. Sie verlangten nach Angaben von Staatsanwalt Roberto di Martino zwischen 600 000 und 700 000 Euro für die Manipulation eines Spiels. "Die Summe beinhaltete das Honorar für die Vermittlung und das Geld, das nötig war, um Verantwortliche und Spieler zu schmieren", sagte er laut Nachrichtenagentur Ansa. Den Verdächtigen wird kriminelle Vereinigung mit dem Ziel des Sportbetrugs vorgeworfen.

Unter Manipulationsverdacht stehen 30 Partien, die meisten davon in der höchsten italienischen Liga. Laut Medienberichten stehen mehrere Spiele zum Ende der Saison 2010/2011 im Visier der Ermittler, darunter drei Partien des AC Mailand. Auch weitere Clubs wie Inter Mailand, Lazio Rom und Rekordmeister Juventus Turin sollen demzufolge betroffen sein. Dazu kommen zahlreiche weitere Partien in der Serie B und der Lega Pro, der dritten italienischen Liga.

Auch gegen den früheren Milan-Profi und Weltmeister von 2006, Gennaro Gattuso, ermittelt die Staatsanwaltschaft. "Ich bin wütend und verletzt", sagte der 35-Jährige dem TV-Sender SportMediaset. "Ich bin gelassen und werde alles aufklären. Ich will keinen Makel auf meiner Karriere haben. Ich habe nie im Leben gewettet." Der frühere Mittelfeldspieler hatte bis Ende September als Trainer beim italienischen Zweitligisten US Palermo gearbeitet, in der Serie A hatte er zuvor 13 Jahre lang für den AC Mailand gespielt.

Von 2006 bis 2008 war sein Teamkollege dort Cristian Brocchi, der nun ebenfalls im Fokus der Ermittler steht. Der 37-Jährige spielte später auch für Lazio Rom, betreut mittlerweile ein Jugendteam des AC Mailand. Auch Brocchis Wohnung wurde durchsucht. Laut Staatsanwalt Di Martino waren einige der Razzien erfolgreich, so seien unter anderem Aufzeichnungen zu den verdächtigen Spielen entdeckt worden.

Der italienische Fußball wurde in den vergangenen Jahren immer wieder von Enthüllungen über manipulierte Spiele und Wettbetrug erschüttert. Dutzende Verdächtige sind bislang festgenommen worden, zudem wurden mehrere Clubs mit Punktabzügen bestraft und Juventus Turin die beiden Meistertitel aus den Jahren 2005 und 2006 aberkannt. Zahlreiche Spieler sind wegen ihrer Beteiligung gesperrt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal