Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mario Gomez verschiebt Comeback beim AC Florenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mario Gomez verschiebt Comeback beim AC Florenz

18.12.2013, 13:49 Uhr | dpa

Mario Gomez verschiebt Comeback beim AC Florenz. Mario Gomez leidet noch an einer Sehnenentzündung im Knie.

Mario Gomez leidet noch an einer Sehnenentzündung im Knie. Foto: Claudio Giovannini. (Quelle: dpa)

Florenz (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Mario Gomez wird erst im kommenden Jahr wieder auf den Platz zurückkehren.

Der 28-Jährige trainiere weiter nicht mit der Mannschaft und werde auch nicht im Kader für das Spiel seines Clubs AC Florenz in der Serie A bei Sassuolo Calcio stehen, erklärte ein Vereinssprecher auf Anfrage.

Gomez leidet seit einigen Wochen an einer Sehnenentzündung im Knie. Zuvor hatte er sich Mitte September einen Innenbandteilriss zugezogen, der jedoch mittlerweile komplett ausgeheilt ist. Sein Comeback ist nun für das kommende Jahr geplant. Der Angreifer, der im Sommer vom FC Bayern München nach Florenz gewechselt war, hat bislang erst drei Ligaspiele für seinen neuen Club bestritten und dabei zwei Tore erzielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017