Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Chelsea-Titelchance dahin - Mourinho: "Tore schießen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Chelsea-Titelchance dahin - Mourinho: "Tore schießen"

18.12.2013, 12:34 Uhr | dpa

Chelsea-Titelchance dahin - Mourinho: "Tore schießen". Trainer Jose Mourinho ist über die schlechten Ergebnisse des FC Chelsea verärgert.

Trainer Jose Mourinho ist über die schlechten Ergebnisse des FC Chelsea verärgert. Foto: Peter Klaunzer. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der erste Titel auf der Insel ist futsch - und Coach Jose Mourinho genervt. Nach dem Aus des FC Chelsea im englischen Liga-Pokal drückte der Fußball-Trainer seinen ganzen Missmut aus.

"Es ist immer die gleiche Geschichte. Wir spielen hervorragend Fußball. Wir sind die bessere Mannschaft. Aber wir schießen keine Tore und machen den Sack nicht zu", klagte der Coach nach der Blamage beim TV-Sender "Sky Sport". Die Blues hatten das Viertelfinale bei Liga-Schlusslicht FC Sunderland nach Verlängerung mit 1:2 (1:1, 0:0) verloren und den Einzug ins Halbfinale verpasst.

Ende August war für Chelsea bereits die erste Titelhoffnung auf dem Kontinent geplatzt. Das Supercup-Finale gegen den FC Bayern München verloren die Londoner im Elfmeterschießen. Javier Martinez hatte Chelsea in der Nachspielzeit der Verlängerung mit dem 2:2 den Sieg gestohlen. Der "Independent" schrieb am Mittwoch, Mourinhos Art sei es eigentlich, dem Gegner bei der ersten Gelegenheit die Gurgel umzudrehen und nicht eine Partie am Ende noch aus der Hand zu geben. "Es war eine erneute Erinnerung, dass das aktuelle Chelsea nicht seine Mannschaft ist. Sie ist nicht rücksichtslos genug", meinte die Zeitung nach der peinlichen Pleite in Sunderland.

Mourinho selbst klang ratlos. "Sunderland, Stoke, Newcastle, Everton. Jede Niederlage hat den gleichen Grund. Wir haben Chancen, aber schießen keine Tore. Im Fußball reicht es aber nicht, das bessere Team zu sein. Wir spielen fantastisch, vielleicht müssen wir aber unsere Philosophie ändern und weniger Tore zulassen", meinte der Coach. "Es wäre frustrierend, wenn wir einen Schritt zurück machen müssen, weil wir das Tor nicht treffen".

Chelsea hatte die Partie dominiert. Auch der deutsche Nationalspieler André Schürrle hatte bis zu seiner Auswechslung in der 83. Minute gute Szenen, brachte den Ball aber auch nicht über die Linie. Das 1:0 für die Blues fiel durch ein Eigentor von Lee Cattermole (46.). Fabio Borini (88.) rettete den Außenseiter mit dem zweiten Torschuss Sunderlands überhaupt in die Verlängerung. Dort sorgte der Südkoreaner Ki Sung-Yueng in der 118. Minute für die Entscheidung. Er hatte den Liga-Pokal in der vergangenen Saison bereits mit Swansea City gewonnen. Sunderland steht zum ersten Mal seit 14 Jahren wieder im Halbfinale dieses Wettbewerbs.

Mit Blick auf das Liga-Topspiel am Montag bei Tabellenführer FC Arsenal sagte Mourinho: "Wir müssen keine Reaktion zeigen, wir müssen auch nichts verbessern. Das Einzige, das wir müssen, ist Tore schießen". Eine direkte Aufforderung an Fernando Torres, Demba Ba und Samuel Eto'o. In 16 Liga-Spielen haben die drei Mittelstürmer erst fünf Treffer erzielt - alle zusammen, nicht jeder einzeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwarzes Spitzmaul-Nashorn geboren 
Dieses Tier-Baby gehört zu einer seltenen Spezies

Der Saint Louis Zoo im US-Bundesstaat Missouri freut sich über seltenen Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal