Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

100 000 Franken Geldstrafe für griechischen Verband

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

100 000 Franken Geldstrafe für griechischen Verband

19.12.2013, 20:00 Uhr | dpa

Zürich (dpa) - Die FIFA hat den griechischen Fußball-Verband wegen beleidigenden Verhaltens seiner Fans im WM-Playoffspiel gegen Rumänien zu einer Geldstrafe in Höhe von 100 000 Schweizer Franken (82 000 Euro) verurteilt, berichtete die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf den Weltverband.

Die Anhänger der Griechen verstießen demnach beim 3:1-Hinspielsieg am 15. November in Piräus mit "verächtlichen, diskriminierenden oder verunglimpfenden Worten oder Aktionen" gegen Disziplinarregeln.

Der rumänische Verband muss wegen Verstößen seiner Fans bei der Partie 50 000 Schweizer Franken zahlen. Griechenland hatte sich mit einem 1:1 im Rückspiel das Ticket für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gesichert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017