Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Liverpool und ManCity verdrängen Arsenal vorerst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Liverpool und ManCity verdrängen Arsenal vorerst

21.12.2013, 18:32 Uhr | dpa

Liverpool und ManCity verdrängen Arsenal vorerst. Luis Suarez traf doppelt für Liverpool.

Luis Suarez traf doppelt für Liverpool. Foto: Stefano Lancia. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der unwiderstehliche Luis Suarez hat den FC Liverpool vorerst an die Tabellenspitze der englischen Premier League geschossen.

Beim 3:1 (3:0) gegen Aufsteiger Cardiff City traf der Torjäger zweimal und hatte damit wesentlichen Anteil daran, dass die Reds (36 Punkte) den FC Arsenal (35) vom ersten Platz verdrängten. Die Gunners rutschten am Samstag sogar auf Platz drei ab. Neuer Zweiter ist Manchester City (35) nach einem 4:2 (2:0) beim FC Fulham.

Bereits am Montag kann Arsenal die Führung jedoch zurückerobern. Im Emirates-Stadion erwartet die Mannschaft mit den drei deutschen Fußball-Nationalspielern Per Mertesacker, Mesut Özil und Lukas Podolski den Tabellenvierten FC Chelsea (33).

Einen Tag nach seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung war Liverpools Suarez an der Anfield Road einmal mehr in Topform. Der Uruguayer schraubte seine Quote mit seinen Toren in der 25. und 45. Spielminute auf beachtliche 19 Liga-Treffer. Raheem Sterling (42.) traf ebenfalls für die Gastgeber. Für Cardiff war Jordon Mutch (58.) erfolgreich. "Suarez war in einem sehr guten Team erneut herausragend", lobte Coach Brendan Rodgers. Trotz Tabellenführung denke er aber nicht an die Meisterschaft. "Wir bleiben ruhig. Der Weg zum Titel führt nur über ManCity", meinte der Coach.

Die Citizens blieben durch den Auswärtssieg in West-London auf Kurs. Yaya Touré (23.) und Vincent Kompany (43.) brachten den Favoriten in Führung, doch nach dem Wechsel sorgten Kieran Richardson (50.) und ein Eigentor des ehemaligen Hamburgers Kompany (69.) für den überraschenden Ausgleich. ManCity antwortete jedoch im Stil einer Spitzenmannschaft und kam durch Jesús Navas (78.) und James Milner (83.) zum Sieg.

Einen Erfolg gab es auch für Stadtrivale ManUnited, das zu einem 3:1 (2:0) gegen West Ham United kam. Die Tore erzielten Danny Welbeck (26.), Adam Januzaj (36.) und Ashley Young (72.).

In den restlichen Partien trennten sich Schlusslicht FC Sunderland und Norwich City 0:0. Crystal Palace unterlag Newcastle United 0:3 (0:2), Stoke City bezwang Aston Villa 2:1 (0:0), und West Brom Albion und Hull City trennten sich 1:1 (0:1).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017