Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Geschäftsmann hat Interesse an Kauf des FC Valencia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Geschäftsmann hat Interesse an Kauf des FC Valencia

22.12.2013, 21:55 Uhr | dpa

Geschäftsmann hat Interesse an Kauf des FC Valencia. Präsident Amadeo Salvo erwägt einen Verkauf des finanziell angeschlagenen FC Valencia.

Präsident Amadeo Salvo erwägt einen Verkauf des finanziell angeschlagenen FC Valencia. Foto: Juan Carlos Cardenas. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Der singapurische Geschäftsmann Peter Lim hat nach Angaben von Valencias Vereinspräsident Amadeo Salvo Interesse an einem Kauf des spanischen Traditionsclubs.

Lim habe ein Angebot gemacht und wolle den FC Valencia bis Mitte Januar kaufen, sagte Salvo am Sonntag kurz vor dem Spiel gegen Real Madrid. Zudem wolle der Investor bis zu 40 Millionen Euro für neue Spieler ausgeben.

"Das ist die beste Lösung für alle Beteiligten", erklärte der Präsident. Der zweimalige Champions-League-Finalist gehört zu den sieben spanischen Fußball-Erstligisten, die die EU-Kommission wegen mutmaßlich unerlaubter staatlicher Hilfen unter die Lupe nehmen will.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017