Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Edin Dzeko ballert City an die Spitze - Manchester United siegt knapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hull City deklassiert Fulham  

Edin Dzeko ballert City an die Spitze - Manchester United siegt knapp

28.12.2013, 18:10 Uhr | dpa, t-online.de

Edin Dzeko ballert City an die Spitze - Manchester United siegt knapp. Edin Dzeko (Nummer 10) wird für Manchester City zum gefeierten Matchwinner. (Quelle: dpa)

Edin Dzeko (Nummer 10) wird für Manchester City zum gefeierten Matchwinner. (Quelle: dpa)

Manchester City hat am 19. Spieltag vorerst die Tabellenführung in der Premier League erobert. Mit dem 1:0 gegen Crystal Palace feierten die Citizens den zehnten Heimsieg nacheinander und verdrängten den FC Arsenal mit 41 Punkten von Platz eins.

Die Gunners mit den deutschen Nationalspielern Mesut Özil, Lukas Podolski und Per Mertesacker können die alte Rangfolge aber am Sonntag mit einem Sieg bei Newcastle United wieder herstellen.

Manchester United gewann am 19. Spieltag mit 1:0 bei Norwich City und schob sich mit dem vierten Sieg nacheinander näher an die Spitzengruppe heran.

Nach Sieg gegen West Ham 
Wenger kritisiert Chancenverwertung

Trotz Sieges im Londoner Derby hat der Arsenal-Coach nicht nur Gutes gesehen. Video

Zehn Heimsiege in Folge

Für Manchester City war es der zehnte Heimsieg in Serie, dabei sah es gegen Crystal Palace lange Zeit eher nach einem Remis aus. Doch dann erzielte der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko beim entscheidenden Treffer in der 66. Minute sein viertes Saisontor.

Pech hatte City-Torhüter Joe Hart, der nach einem Zusammenprall mit Gäste-Spieler Cameron Jerome mit einer blutenden Kopfwunde auf dem Feld behandelt werden musste. Trotz der Blessur konnte Englands Nationalkeeper die Partie fortsetzen.

Lokalrivale United feierte in Norwich dank des Treffers von Danny Welbeck (57.) einen verdienten Sieg und pirscht sich nach verkorkstem Saisonstart immer näher an die führenden Klubs heran.

Hull fertigt Riether-Klub ab

Den höchsten Sieg des Tages feierte Hull City mit dem 6:0 gegen den FC Fulham. Ahmed Elmohamady (49.), Robert Koren (59./84.), George Boyd (63.), Tom Huddlestone (67.) und Matt Fryatt (74.) erzielten die Treffer.

West Ham United kam gegen den Tabellen-15. West Bromwich Albion nicht über ein 3:3 und bleibt auf einem Abstiegsplatz. Zwei Treffer für die Gäste markierte der ehemalige französische Nationalspieler Nicolas Anelka. Aston Villa und Swansea City mit dem deutschen Torhüter Gerhard Tremmel trennten sich 1:1.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wünschen Sie sich einen Boxing Day auch für die Bundesliga?
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal