Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Juve schlägt Rom im Topspiel - Florenz siegt ohne Gomez

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Juve schlägt Rom im Topspiel - Florenz siegt ohne Gomez

05.01.2014, 23:00 Uhr | dpa

Juve schlägt Rom im Topspiel - Florenz siegt ohne Gomez. Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci (l) traf zum 2:0 und grüßte die Familie zu Hause.

Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci (l) traf zum 2:0 und grüßte die Familie zu Hause. Foto: Daniel Dal Zennaro. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Der AS Rom hat im Spitzenspiel bei Juventus Turin seine erste Saisonniederlage in der italienischen Serie A hinnehmen müssen. Am 18. Spieltag unterlagen die Römer 0:3 (0:1) in Turin.

Juventus gewann sein zehntes Ligaspiel in Serie. Der frühere Leverkusener Arturo Vidal brachte die Gastgeber in der 17. Minute in Führung, Leonardo Bonucci (49.) erhöhte nach Freistoß von Andrea Pirlo zu Beginn der zweiten Halbzeit, Mirko Vucinic sorgte vor 37 000 Zuschauern per Handelfmeter (77.) für den Endstand.

Nach den Platzverweisen für Daniele de Rossi (Foulspiel) und Leandro Castan (75./76.), der auf der Torlienie mit der Hand einen Treffer verhinderte, musste Rom die Partie zu neunt beenden. Mit 49 Punkten liegt Turin nun acht Zähler vor AS Rom. "Ich denke, wir haben den Sieg verdient. Das war ein wichtiger Erfolg, aber Rom hat mich 60 Minuten sehr beeindruckt", sagte Juve-Schlussmann Gianluigi Buffon.

Der AC Florenz hat auch ohne seinen verletzten deutschen Nationalspieler Mario Gomez weiter Tuchfühlung zu den Champions-League-Rängen. Gegen den Tabellenvorletzten AS Livorno kam der Club zu einem 1:0 (0:0)-Pflichtspielerfolg. Dank des dritten Siegs in Serie zog Florenz mit nun 36 Punkten mit dem Tabellendritten SSC Neapel gleich, der erst an diesem Montag spielt. Argentiniens Abwehrspieler Gonzalo Rodriguez traf in der 66. Minute.

Gomez könnte nach seinem Mitte September erlittenen Innenbandteilriss und der Sehnenentzündung im Knie am kommenden Wochenende sein Comeback geben. Der ehemalige Bundesliga-Spieler könnte dringend benötigt werden, da Top-Scorer Giuseppe Rossi verletzt ausgewechselt werden musste. Wegen zwei Kreuzbandrissen hatte Rossi fast zwei Jahre aussetzen müssen und gab erst im Oktober 2012 gegen Armenien sein Comeback im Nationalteam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal