Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester United verliert im Liga-Pokal gegen Schlusslicht Sunderland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nächster Patzer  

ManUnited verliert im Liga-Pokal gegen Schlusslicht

08.01.2014, 09:43 Uhr | t-online.de, sid

Manchester United verliert im Liga-Pokal gegen Schlusslicht Sunderland. Ryan Giggs erzielt ein Eigentor in Sunderland. (Quelle: Reuters)

Ryan Giggs erzielt ein Eigentor in Sunderland. (Quelle: Reuters)

England-Rekordmeister Manchester United gerät immer tiefer in die Krise. Zwei Tage nach dem Aus im FA-Cup gegen Swansea City (1:2) unterlag die Mannschaft des Teammanagers David Moyes auch im Halbfinal-Hinspiel des Liga-Pokals beim FC Sunderland 1:2 (0:1).

United-Ikone Ryan Giggs per Eigentor (45.+1) und Fabio Borini (63./Foulelfmeter) erzielten die Treffer für das Premier-League-Schlusslicht. Nemanja Vidic hatte zwischenzeitlich ausgeglichen (51.). Das Rückspiel findet am 22. Januar in Manchester statt.

Talfahrt soll durch Mega-Transfers gestoppt werden

Erstmals seit 2001 hat die Mannschaft drei Pflichtspiele hintereinander verloren. Die Mannschaft von Trainier David Moyes steht in der Liga nur auf Platz sieben. Laut "Daily Mail" stehen 240 Millionen Euro für Transfers zur Verfügung, um die Talfahrt zu stoppen. Die BVB-Stars Marco Reus und Ilkay Gündogan sollen für den Sommer Wunschkandidaten des Klubs sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017