Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Klinsmann testet schon: US-Trainingslager in Sao Paulo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Klinsmann testet schon: US-Trainingslager in Sao Paulo

12.01.2014, 09:26 Uhr | dpa

Klinsmann testet schon: US-Trainingslager in Sao Paulo. Jürgen Klinsmann hat mit dem US-Team bereits früh ein Trainingslager in Brasilien bezogen.

Jürgen Klinsmann hat mit dem US-Team bereits früh ein Trainingslager in Brasilien bezogen. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - Jogi Löw plant noch, Jürgen Klinsmann testet schon: Während sich das exklusive WM-Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien noch im Bau befindet, unterzieht US-Nationalcoach Klinsmann sein World Cup Headquarter in Sao Paulo bereits einer Generalprobe.

Vom 13. Januar an absolviert der einstige Bundestrainer mit seinem Team ein zwölftägiges Trainingslager in Brasiliens größter Metropole - "Bye Bye America, Bom dia Sao Paulo!" Die USA sind am 26. Juni in Recife Gruppengegner der deutschen Mannschaft.

"Dieses Camp gibt uns die Möglichkeit, die Gegebenheiten vor Ort kennenzulernen. Und eine Verbindung zum Land herzustellen und zu den Leuten, die im Hotel und auf der Trainingsanlage arbeiten", betont Klinsmann. Der Schwabe spricht von "einem unglaublichen Vorsprung", den man sich durch den Trip erarbeiten könne. "Es ist sehr wichtig für uns, einen kleinen Geschmack von dem zu bekommen, was da in einigen Monaten auf uns wartet", sagt Mittelfeldspieler Brad Evans beispielsweise mit Blick auf die Temperaturen.

In Sao Paulo ist derzeit Sommer, das Thermometer zeigt bis zu 30 Grad an, die Luftfeuchtigkeit liegt im Schnitt bei 80 Prozent. Im Juni indes, dem brasilianischen Winter, betragen die Temperaturen für gewöhnlich acht bis zehn Grad weniger. Trainiert wird, wie auch während der WM, auf dem Gelände des FC Sao Paulo - und zwar zweimal täglich. Bereits vor Monaten hatten Klinsmann und Co sich auf Sao Paulo als WM-Hauptquartier festgelegt - und ihre Pläne auch nicht geändert, als nach der Auslosung klar war, dass die Amerikaner mit fast 14 200 Kilometern Strecke zu den Spielorten Natal, Manaus und Recife neben Italien die Vielflieger der WM sein werden.

Bis auf Mittelfeldspieler Mix Diskerud von Rosenberg Trondheim reisen nur Profis mit, die in der Major League Soccer (MLS) unter Vertrag stehen, da die MLS derzeit pausiert. Klinsmann will "neue Spieler sehen, die sich in den Juniorenteams empfohlen haben und Akteure, die schon mal bei uns waren und die wir jetzt neu bewerten wollen".

Der Schwabe hat seinen 25 Akteure umfassenden Kader, darunter Rekordnationalspieler Landon Donovan, bereits seit dem 6. Januar in Carson/Kalifornien zusammen. Nach der Rückreise aus Brasilien wird in Carson weitertrainiert. Den Abschluss des Camps bildet am 1. Februar ein Testspiel gegen WM-Teilnehmer Südkorea.

"Es ist wichtig für die Spieler, sich zu finden und für uns, zu sehen, wie die neuen Leute reinpassen und wie alles vor Ort so abläuft", sagt Klinsmann. Ex-Bundesliga-Profi Benny Feilhaber (HSV) weiß, dass der Coach in Sao Paulo nicht nur aufs Sportliche achtet, sondern auch auf die soziale Seite. "Bist du ein guter Teamplayer oder nicht? Jürgen sieht alles und er wird eine gute Mannschaft zur WM schicken", meint Feilhaber.

Das Januar-Trainingslager hat bei der US-Nationalmannschaft eine gewisse Tradition. Schon vor der Ära Klinsmann kamen die MLS-Profis im neuen Jahr für gemeinsame Einheiten zusammen. "Es ist sehr wichtig. Du kommst aus dem Urlaub, musst wieder deinen Rhythmus finden und legst die Grundlage für eine lange Saison", so Klinsmann. Im Gegensatz zu vielen Ligen in Europa wird in der MLS von März bis Anfang Dezember durchgespielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal