Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Domenico Berardi schießt AC Mailand ab: 19-Jähriger erzielt Viererpack

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Milan verliert bei Aufsteiger  

Tor-Viererpack von Teenager Berardi

13.01.2014, 18:31 Uhr | dpa

Domenico Berardi schießt AC Mailand ab: 19-Jähriger erzielt Viererpack. Calcios Domenico Berardi konnte gegen den AC Mailand gleich viermal jubeln. (Quelle: dpa)

Calcios Domenico Berardi konnte gegen den AC Mailand gleich viermal jubeln. (Quelle: dpa)

Der 19 Jahre alte Domenico Berardi von Aufsteiger US Sassuolo Calcio hat den ruhmreichen AC Mailand im Alleingang blamiert. Der ehemalige Champions-League-Sieger verspielte eine 2:0-Führung und musste sich am Ende mit 3:4 (2:3) geschlagen geben: Alle vier Tore der Hausherren erzielte Berardi.

Gewagter Trickschuss 
Fußball-Legende Nakamura landet unfassbaren Treffer

Der japanische Kicker beweist in diesem Clip seine Treffsicherheit. Video

Schon beim 4:3-Sieg am elften Spieltag der italienischen Meisterschaft gegen Sampdoria Genua hatte Berardi dreimal getroffen. Der Youngster hat nach 14 Spielen bereits elf Tore erzielt.

Milan feuert Allegri

Diesmal legte der 1,83 Meter große Stürmer noch ein Tor drauf. Nach den Mailänder Treffern im Stadion in Reggio Emilia durch Robinho in der neunten und Mario Balotelli in der 13. Minute, gelang Berardi nur 120 Sekunden später das Anschlusstor. In der 28., 41. und 47. machte er seinen ersten Vierpack in der Serie A perfekt. Das 3:4 durch Ricardo Montolivo (85.) konnte die Freude darüber auch nicht mehr schmälern.

Milan hat unterdessen auf die Blamage reagiert und sich von seinem Trainer Massimiliano Allegri getrennt. Das Team soll übergangsweise vom bisherigen Co-Trainer Mauro Tassotti betreut werden, wie der Klub mitteilte.

Berlusconi: "Wir müssen alles ändern"

Zuvor hatten die Vereinsbosse in einer Krisensitzung über die Zukunft Allegris beraten. "Wir müssen alles ändern. Es ist nicht mehr hinzunehmen, dass unsere Fans solch inakzeptablen Vorstellungen beiwohnen", hatte Vize-Präsidentin Barbara Berlusconi nach der siebten Saisonpleite erklärt.

In der Tabelle verließ Sassuolo durch den Sieg die Abstiegsränge und reihte sich zunächst auf dem 16. Platz mit 17 Punkten ein. Der AC Mailand hat als Elfter lediglich fünf Zähler mehr auf dem Konto.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal