Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

"Historischer Viererpack" - Italien feiert Berardi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

"Historischer Viererpack" - Italien feiert Berardi

13.01.2014, 12:32 Uhr | dpa

"Historischer Viererpack" - Italien feiert Berardi. Domenico Berardi von Sassuolo Calcio erzielte vier Treffer gegen den AC Mailand.

Domenico Berardi von Sassuolo Calcio erzielte vier Treffer gegen den AC Mailand. Foto: Serena Campanini. (Quelle: dpa)

Reggio Emilia (dpa) - Domenico Berardi hatte sich gleich zwei Andenken an einen ganz besonderen Tag in seiner Karriere gesichert.

Mit dem gelben Spielball unter dem Arm und einem breiten Grinsen im Gesicht gab der Stürmer von Sassuolo Calcio nach seinen historischen vier Treffern beim 4:3-Sieg über den AC Mailand Interviews. "Ein Tag, den ich niemals vergessen werde", sagte der 19-Jährige dem TV-Sender Sky. Auch das Trikot des Brasilianers Kaká hatte der Angreifer nach dem Schlusspfiff mitgenommen. "Das ist nicht für mich, ich habe es einem Freund versprochen", erklärte er später lächelnd.

Sein Viererpack gegen den AC Mailand (15./28./41./47. Minute) hat den Stürmer in seiner erst zweiten Profisaison auf einen Schlag ins Rampenlicht befördert. "Berardi ist ein Spieler, der den Unterschied machen kann", lobte Sassuolos Trainer Eusebio Di Francesco. "Ich habe ihn debütieren lassen, ich habe vom ersten Jahr an an ihn geglaubt." Berardi ist der zweitjüngste Spieler in der Geschichte der Serie A, dem vier Tore in einem Spiel gelungen sind. Zudem ist er erste Profi überhaupt, der viermal gegen Milan getroffen hat.

Selbst Milan-Stürmer Mario Balotelli zollte dem Nachwuchsmann Respekt. "Kompliment und viel Glück an Berardi. Wirklich gut", twitterte der Angreifer. Elf Treffer hat der aus Kalabrien stammende Berardi, der erst als Teenager durch Zufall zu Sassuolo Calcio kam und Profi wurde, in dieser Saison bereits erzielt. Damit steht der Juniorennationalspieler nicht einmal vier Monate nach seinem Debüt in der höchsten Spielklasse bereits auf Platz zwei der Torjägerliste.

Für Zufriedenheit wird Berardis Torquote auch bei Juventus Turin sorgen: Der Rekordmeister war nach seiner erfolgreichen ersten Saison in der Serie B auf den Stürmer aufmerksam geworden und hatte sich die Hälfte der Transferrechte gesichert. Berardi wurde dann wieder an Aufsteiger Sassuolo verliehen. Dort trägt der 19-Jährige mit seinen Treffern nun maßgeblich dazu bei, dass der Club zum Ende der Hinrunde die Abstiegsränge wieder verlassen hat.

Plötzlich gilt der Angreifer, der erst drei Spiele für Italiens U19-Nationalmannschaft bestritten hat und danach wegen Fehlverhaltens für neun Monate für die Auswahlteams gesperrt wurde, sogar als Kandidat für den WM-Kader von Nationalcoach Cesare Prandelli. "Mit diesem Viererpack sendet er ein Signal auch an Prandelli", urteilte der "Corriere dello Sport" und die "Gazzetta dello Sport" titelte am Montag: "Ein historischer Viererpack mit Blick auf die WM."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal