Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester City steht im Liga-Pokal-Finale: Derby gegen United?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Manchester City steht im Liga-Pokal-Finale: Derby gegen United?

22.01.2014, 08:00 Uhr | dpa

London (dpa) - Manchester City steht als erster Teilnehmer des Endspiels um den englischen Liga-Pokal fest. Im Halbfinal-Rückspiel siegte der Tabellenzweite der Premier League bei West Ham United 3:0 (2:0).

Die Treffer für die Citizens erzielten Alvaro Negredo (3./59.) und Sergio Agüero (24.). Schon das Hinspiel hatten die Fußball-Profis aus Manchester im eigenen Stadion 6:0 (3:0) gewonnen.

Auf der Jagd nach den möglichen vier Titeln, die Coach Manuel Pellegrini in dieser Saison mit ManCity gewinnen will, treffen seine Kicker am 2. März im Wembley-Stadion im Finale auf Stadtrivale Manchester United oder den FC Sunderland. Die beiden Vereine treffen am Mittwoch im Rückspiel im Old Trafford aufeinander. Das Hinspiel hatte Sunderland 2:1 (1:0) gewonnen.

ManCity setzte als Tormaschine der Insel auch in London einmal mehr auf Offensivfußball. Negredo erzielte seine Saisontreffer 22 und 23. Damit hat der spanische Nationalspieler alleine nun einen Treffer mehr erzielt, als alle Kicker des Abstiegskandidaten West Ham bisher in 22 Spielen in der Premier League gemeinsam.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017