Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Russlands Nationaltrainer Capello verlängert bis 2018

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Russlands Nationaltrainer Capello verlängert bis 2018

24.01.2014, 10:32 Uhr | dpa

Russlands Nationaltrainer Capello verlängert bis 2018. Fabio Capello fühlt sich in Russland wohl.

Fabio Capello fühlt sich in Russland wohl. Foto: Yuri Kochetkov. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Russlands Fußball-Nationaltrainer Fabio Capello hat seinen Vertrag bis zur Weltmeisterschaft im eigenen Land 2018 verlängert.

"Wir haben große Pläne, und ich werde alles mir Mögliche tun, damit die russischen Fans glücklich werden", sagte der 67-jährige Capello nach der Vertragsunterschrift einer Mitteilung zufolge. "Ich danke dem Verbandspräsidenten und dem Sportminister für ihr Vertrauen. Ich bin sehr froh, dass ich meine Arbeit in Russland fortsetzen kann", wurde der Italiener zitiert.

Capello hatte die Sbornaja im Juli 2012 übernommen und sich mit der Mannschaft trotz starker Gegner wie Portugal souverän als Gruppensieger für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien qualifiziert. Dort trifft Russland in der Vorrundengruppe H auf Südkorea, Belgien und Algerien. Capellos bisheriger Vertrag, der mit mehr als sechs Millionen Euro im Jahr dotiert sein soll, wäre nach dem Turnier ausgelaufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal