Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kein Geld: Iran sagt Trainingscamp für Fußball-WM ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kein Geld: Iran sagt Trainingscamp für Fußball-WM ab

30.01.2014, 11:42 Uhr | dpa

Kein Geld: Iran sagt Trainingscamp für Fußball-WM ab. Der Portugiese Carlos Queiroz ist iranischer Fußball-Nationaltrainer.

Der Portugiese Carlos Queiroz ist iranischer Fußball-Nationaltrainer. Foto: Rungroj Yongrit. (Quelle: dpa)

Teheran (dpa) - WM-Teilnehmer Iran muss ein für April geplantes Trainingscamp in Südafrika aus finanziellen Gründen absagen. Das gab Nationalcoach Carlos Queiroz laut staatlichen Medien bekannt. Auch das für Mai geplante Trainingslager in Österreich sei in Gefahr.

Wegen der internationalen Sanktionen im Zusammenhang mit dem Atomstreit befindet sich der Iran seit zwei Jahren in einer Wirtschaftskrise. Zudem konnten die von Queiroz geforderten Testspiele gegen hochkarätige Gegner vom iranischen Fußballverband nicht arrangiert werden. Als einziger Test ist bis jetzt ein Spiel gegen Papua- Neuguinea geplant. "Meine Geduld hat Grenzen", sagte der sichtlich frustrierte Portugiese auf einer Pressekonferenz. Iran spielt bei der WM mit Argentinien, Bosnien-Herzegowina und Nigeria in einer Gruppe.

Ein weiteres Problem des ehemaligen Real Madrid-Trainers ist die finanzielle Lage der Vereinsmannschaften im Iran. Da die Vereine die Gehälter ihrer Topspieler nicht mehr bezahlen können, sind bereits zwei seiner Stammspieler zu Vereinen in Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten gewechselt. Dort werden die Spieler zwar gut bezahlt, verlieren aber nach Auffassung von Queiroz erheblich an Qualität.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal