Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

VfB Stuttgart gibt Kvist und Molinaro ab - Gruezo kommt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

VfB Stuttgart gibt Kvist und Molinaro ab - Gruezo kommt

30.01.2014, 16:52 Uhr | dpa

VfB Stuttgart gibt Kvist und Molinaro ab - Gruezo kommt. Stuttgart verleiht William Kvist.

Stuttgart verleiht William Kvist. Foto: Daniel Bockwoldt. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Kurz vor Ende der Wechselfrist hat der VfB Stuttgart Mittelfeldspieler William Kvist und Verteidiger Cristian Molinaro abgegeben. Dafür nahmen die Schwaben das Talent Carlos Gruezo aus Ecuador unter Vertrag.

Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wurde der dänische Mittelfeldspieler Kvist bis zum Saisonende an den FC Fulham ausgeliehen. Die Schwaben und der Premier-League-Club aus England einigten sich zudem auf eine anschließende Kaufoption für den 28-Jährigen, dessen Kontrakt beim VfB noch bis 2015 gültig ist.

Molinaro hingegen wurde an den italienischen Erstligisten FC Parma verkauft. Für den VfB war der 30-Jährige 93 Mal in der Bundesliga im Einsatz. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Linksverteidiger Molinaro war im Januar 2010 von Juventus Turin an den Neckar gewechselt. In dieser Saison kam er in der Liga aber nur einmal zum Einsatz, sein Vertrag lief zum Saisonende aus. "Der Wechsel von Cristian in seine Heimat ist für beide Seiten eine gute Lösung", erklärte Sportvorstand Fredi Bobic.

Kvist war im Sommer 2011 für rund 3,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Kopenhagen zum VfB gewechselt, konnte sich aber nur selten als der erhoffte Führungsspieler präsentieren. Die Höhe der Leihgebühr verrieten die Vereine nicht. "William ist bei uns nicht mehr so zum Zuge gekommen, wie er sich das vorgestellt hat. Deshalb haben wir nach einer gemeinsamen, zufriedenstellenden Lösung gesucht", sagte Bobic.

Damit hat der Zwölfte der Bundesliga in der Winterpause insgesamt vier Spieler aus seinem ursprünglich für Liga, DFB-Pokal und Europa League ausgerichteten Kader abgegeben. Zuvor hatte sich der VfB schon von Tunay Torun (Kasimpasa SK) und Benedikt Röcker (Greuther Fürth) getrennt und so den Etat entlastet.

Mit Gruezo nahm der VfB einen neuen Kicker unter Vertrag. Der 18 Jahre alte ecuadorianische Mittelfeldspieler kommt von Barcelona SC Guayaquil und unterschrieb einen Vertrag bis 2018. Über die Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kapitän der U20-Nationalmannschaft erhält die Rückennummer elf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017