Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

AS Rom muss Fankurven wegen Gesänge schließen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

AS Rom muss Fankurven wegen Gesänge schließen

06.02.2014, 13:52 Uhr | dpa

AS Rom muss Fankurven wegen Gesänge schließen. Der AS Rom muss zwei Heimspiele auf seine Fankurven verzichten.

Der AS Rom muss zwei Heimspiele auf seine Fankurven verzichten. Foto: Luciano Rossi/ As Roma Handout. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Wegen diskriminierender Gesänge seiner Fans muss der italienische Fußball-Erstligist AS Rom seine Fankurven für zwei Spiele schließen.

Sowohl die Nord- als auch die Südkurve des Olympiastadions werden in den kommenden zwei Partien gesperrt, wie das Sportgericht der Serie A entschied. Damit wird der Hauptstadtclub für die diskriminierenden Gesänge seiner Fans beim 3:2-Sieg im Hinspiel des Pokal-Halbfinals gegen den SSC Neapel bestraft.

Weil die Fans bereits im Ligaspiel gegen Neapel im Oktober auffällig geworden waren, wurde die Strafe nicht zur Bewährung ausgesetzt. Betroffen sind die Heimspiele gegen Sampdoria Genua (16. Februar) und Inter Mailand (1. März). Zudem wurde gegen den Club eine Geldstrafe von 50 000 Euro verhängt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017