Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Magath-Vorgänger Meulensteen: "Panik-Knopf gedrückt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Magath-Vorgänger Meulensteen: "Panik-Knopf gedrückt"

15.02.2014, 09:57 Uhr | dpa

Magath-Vorgänger Meulensteen: "Panik-Knopf gedrückt". Rene Meulensteen ist seinen Job beim FC Fulham los, die Verantwortlichen haben sich für Felix Magath entschieden.

Rene Meulensteen ist seinen Job beim FC Fulham los, die Verantwortlichen haben sich für Felix Magath entschieden. Foto: Frank Rumpenhorst. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der bisherige Fulham-Trainer René Meulensteen hat verwundert auf seine Beurlaubung und das Engagement von Felix Magath reagiert.

"Sie haben den Panik-Knopf gedrückt, aber so ist Fußball", sagte der Niederländer im BBC Radio 5. In der offiziellen Pressemitteilung hatte der Tabellenletzte der englischen Premier League zwar die Verpflichtung des ehemaligen Bundesliga-Trainers Magath vermeldet, über die Zukunft Meulensteens aber keine Angaben gemacht.

Keine 24 Stunden nach seiner Absage an den Hamburger SV hatte Magath am Freitagabend völlig überraschend den FC Fulham als neuen Arbeitgeber präsentiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal