Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Arsenals Gnabry entscheidet sich für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Arsenals Gnabry entscheidet sich für Deutschland

19.02.2014, 11:54 Uhr | dpa

Arsenals Gnabry entscheidet sich für Deutschland. Arsenals Serge Gnabry (r) könnte Per Metersacker und Mesut Özil in die DFB-Elf folgen.

Arsenals Serge Gnabry (r) könnte Per Metersacker und Mesut Özil in die DFB-Elf folgen. Foto: Gerry Penny. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Fußball-Toptalent Serge Gnabry möchte auch künftig das Deutschland-Trikot tragen.

"Da ich für die deutschen U-Nationalmannschaften gespielt habe, ist es für mich auch keine Frage, dass ich auf jeden Fall für Deutschland spielen will", sagte der 17 Jahre alte Mittelfeldakteur des FC Arsenal der Zeitung "Die Welt". Gnabry hofft, "dass ich meinen Weg auch in der A-Nationalmannschaft machen kann". Er ist der Sohn einer Schwäbin und eines ehemaligen Nationalspielers der Elfenbeinküste.

Bundestrainer Joachim Löw hat sich bereits lobend über das Talent geäußert: "Der Junge ist richtig gut, er hat außergewöhnliche Qualitäten. Wir haben ihn im Auge." Gnabry war 2011 für 100 000 Euro vom VfB Stuttgart in die englische Hauptstadt zu den "Gunners" gewechselt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal