Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

"Le Monde" muss Real und Barça Entschädigung zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

"Le Monde" muss Real und Barça Entschädigung zahlen

24.02.2014, 17:33 Uhr | dpa

"Le Monde" muss Real und Barça Entschädigung zahlen. Die Zeitung muss Real und Barça wegen Rufschädigung entschädigen.

Die Zeitung muss Real und Barça wegen Rufschädigung entschädigen. Foto: Ian Langsdon. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Die französische Zeitung "Le Monde" muss Real Madrid und dem FC Barcelona wegen eines Doping-Berichts Entschädigungen zahlen.

Spaniens oberster Gerichtshof entschied in einem Berufungsverfahren, dass das angesehene Blatt Real wegen Rufschädigung mit 300 000 Euro und Barça mit 15 000 Euro entschädigen muss. Die Zeitung hatte die beiden spanischen Fußball-Clubs im Dezember 2006 mit dem Dopingarzt Eufemiano Fuentes in Verbindung gebracht.

Fuentes hatte im Zentrum des Dopingskandals gestanden, den die spanische Polizei 2006 mit der "Operación Puerto" (Operation Bergpass) aufdeckte und der den gesamten Profi-Radsport erschütterte. Der Arzt wurde im vorigen Jahr im größten Dopingprozess der spanischen Sportgeschichte zu einem Jahr Haft und zu einem vierjährigen Berufsverbot als Sportarzt verurteilt.

Wie der oberste Gerichtshof am Montag in Madrid mitteilte, hatte "Le Monde" mit dem Bericht das Ansehen der beiden spanischen Clubs beschädigt. Für Real legten die Richter eine Entschädigung von 300 000 Euro fest, nachdem der Club gegen die vom Madrider Landgericht festgelegte Summe Einspruch erhoben hatte. Barça dagegen habe die - in der vorigen Instanz - festgelegte Entschädigungssumme von 15 000 Euro nicht angefochten, so dass der oberste Gerichtshof den Betrag nicht anheben konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal