Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

PAOK Saloniki trennt sich von Trainer Huub Stevens

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

PAOK Saloniki trennt sich von Trainer Stevens

03.03.2014, 10:10 Uhr | dpa

PAOK Saloniki trennt sich von Trainer Huub Stevens. Die Leistungen unter Huub Stevens stimmten nicht mit den Erwartungen von PAOK Saloniki überein.

Die Leistungen unter Huub Stevens stimmten nicht mit den Erwartungen von PAOK Saloniki überein. Foto: Jose Sena Goulao. (Quelle: dpa)

Thessaloniki (dpa) - Der griechische Fußball-Erstligist PAOK Saloniki hat sich vom langjährigen Bundesliga-Trainer Huub Stevens getrennt, teilte der Club mit.

Aufgrund der "offensichtlichen und langen Krise des Teams in den vergangenen zwei Monaten" sei der Schritt erfolgt, hieß auf der Internetseite des Vereins. Saloniki hatte beim 2:2 in Ergotelis enttäuscht, belegt aber noch den zweiten Platz in der Liga. Der Rückstand zu Rekordmeister Olympiakos Piräus beträgt schon 19 Punkte.

PAOK habe eine erfolgreiche Kooperation mit Stevens angestrebt und mit dem Trainer hart an einem Plan gearbeitet, der zu Siegen führe. Die Vorstellung gegen Ergotelis stimme aber nicht mit den Erwartungen überein. Seit Jahresanfang hatte Stevens mit PAOK fünf Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen erzielt.

Der Niederländer hatte im Sommer den Trainerjob in Griechenland übernommen. In der Qualifikation zur Champions League war er anschließend an seinem Ex-Club FC Schalke 04 gescheitert. Stevens hatte in zwei Amtszeiten sieben Jahre für die Königsblauen gearbeitet und den Club zum Gewinn des UEFA-Pokals und zwei Pokalsiegen geführt. Außerdem arbeitete der 60-Jährige in Deutschland für Hertha BSC, den 1. FC Köln und den Hamburger SV.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal