Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Cacau kritisiert brasilianische Regierung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Cacau kritisiert brasilianische Regierung

04.03.2014, 12:22 Uhr | dpa

Cacau kritisiert brasilianische Regierung. Cacau kritisiert die Versprechungen der brasilianischen Regierung zur WM.

Cacau kritisiert die Versprechungen der brasilianischen Regierung zur WM. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere deutsche Nationalstürmer Cacau hat sich vor der Fußball-Weltmeisterschaft kritisch über die politische Situation in seiner Heimat Brasilien geäußert.

"Die Regierung trägt eine Teilschuld an dieser Situation. Viele Versprechungen wurden erst gemacht und dann nicht eingehalten", sagte der Profi des VfB Stuttgart in einem Interview auf dfb.de zu der Protestbewegung im Land des WM-Gastgebers.

"Sehr viele Steuergelder, weit mehr als angekündigt, wurden in den Bau der Stadien gesteckt, aber die Menschen in Brasilien hätten gerne gute Krankenhäuser, moderne Schulen und neue Straßen", meinte Cacau weiter. Der 32-Jährige ist in ärmlichen Verhältnissen im Bundesstaat São Paulo aufgewachsen und spielt seit 2000 in Deutschland.

Der "Frankfurter Rundschau" sagte Cacau: "Die Regierung hat seinerzeit versprochen, dass für die Stadionbauten keine Steuergelder ausgegeben, sondern alles privat finanziert würde. Das hat sie nicht eingehalten." Mehr als 70 Prozent der Gesamtinvestitionen seien aus Steuergeldern finanziert. Cacau rechnet auch damit, dass es bei der WM vom 12. Juni bis 13. Juli wie schon beim Confederations Cup im vergangenen Jahr Proteste geben wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video


Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal