Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mainzer Okazaki führt Japan zu 4:2-Sieg über Neuseeland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Mainzer Okazaki führt Japan zu 4:2-Sieg über Neuseeland

05.03.2014, 14:49 Uhr | dpa

Mainzer Okazaki führt Japan zu 4:2-Sieg über Neuseeland. Shinji Okazaki glänzte beim 4:2 gegen Neuseeland mit einem Doppelpack.

Shinji Okazaki glänzte beim 4:2 gegen Neuseeland mit einem Doppelpack. Foto: Nigel Treblin. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Mit einem Doppelpack hat Shinji Okazaki vom FSV Mainz 05 die japanische Fußball-Nationalmannschaft zu einem Testspielsieg über Neuseeland geführt.

Beim 4:2 (4:1)-Erfolg erzielte der Stürmer in der vierten Minute die frühe Führung und sorgte nur 13 Minuten später bereits für das vierte Tor der Gastgeber.

Zudem trafen der frühere Dortmunder Shinji Kagawa (8./Foulelfmeter) und Masato Morishige (11.) für Japan. Beim WM-Teilnehmer standen in Hannovers Hiroki Sakai, Yuya Osako vom TSV 1860 München, Okazaki und den eingewechselten Gotoku Sakai (VfB Stuttgart), Nürnbergs Hiroshi Kiyotake und Hajime Hosogai von Hertha BSC sechs Profis aus den Bundesligen im Team.

Chris Wood (39./80.) konnte für Neuseeland nur noch verkürzen. Die Auswahl aus Ozeanien hatte die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Brasilien verpasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017