Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

WM-Starter Schweiz und Kroatien trennen sich 2:2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

WM-Starter Schweiz und Kroatien trennen sich 2:2

05.03.2014, 22:35 Uhr | dpa

WM-Starter Schweiz und Kroatien trennen sich 2:2. Der Schweizer Valentin Stocker (l) und der Kroate Ivica Olic im Zweikampf.

Der Schweizer Valentin Stocker (l) und der Kroate Ivica Olic im Zweikampf. Foto: Steffen Schmidt. (Quelle: dpa)

St. Gallen (dpa) - Die beiden Bundesligaprofis Josip Drmic und Ivica Olic haben sich beim 2:2 (2:1) im Länderspiel zwischen der Schweizer Fußball-Nationalmannschaft und Kroatien in Torlaune präsentiert.

Der Nürnberger Drmic brachte die von Ottmar Hitzfeld trainierte Schweizer "Nati" vor 16 000 Zuschauern in St. Gallen zweimal in Führung (34./41. Minute), Olic gelang jeweils für Kroatien der Ausgleich (39./54.).

Für beide Teams war es ein Test auf dem Weg zur WM-Endrunde in Brasilien. Die Schweiz trifft dabei auf Frankreich, Ecuador und Honduras. Kroatien bekommt es mit Gastgeber Brasilien, Mexiko und Kamerun zu tun.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal